Noch kein Veggie?

Jetzt Veggie werden
waldmeister

Fast ist er ein bisschen in Vergessenheit geraten, doch nun gilt er als Geheimtipp: Waldmeister! Meist kennen wir den unverwechselbaren Geschmack noch aus Kindheitstagen, als wir uns dicke Brausebrocken in den Mund schoben … jetzt schmeckt er uns vielleicht doch besser in einer feinen Maibowle.

Doch zunächst stellen wir Euch das Gewächs, das obendrein hübsch blüht, näher vor: Der Waldmeister gilt als Heilpflanze und hat seinen großen Auftritt in der freien Natur im lichten Schatten im Mai. In der Naturheilkunde wird er gerne zur Behandlung von Atemwegserkrankungen eingesetzt, aber auch dem Magen, der Galle und der Leber tut er gut (sofern er nicht in der Bowle versinkt). Für zahlreiche andere Wehwehchen ist der Waldmeister ebenso hilfreich – kurz: Er ist ein wahrer Wohltäter.

 

Wir bringen den Waldmeister – und was macht Ihr?

Die zarten Blätter des Waldmeisters können in Eurer Küche vielfach zum Einsatz kommen: Ob als Tee oder Sirup, im Salat oder zum Aufpeppen von Käse, ganz klassisch zu Wackelpudding verarbeitet oder aber in Form eines cremigen Eis. Ein bisschen gegoogelt und schon findet Ihr kreative Ideen. Und zur Einstimmung haben wir für Euch ein feines Waldmeister-Bowle-Rezept:

Erdbeerbowle mit Waldmeister

Zutaten

Für für 10 Gläser:

1 Töpfchen Waldmeister
2 Flaschen trockenen Weißwein
500 Gramm Erdbeeren
1 Bio-Zitrone
1 Flasche trockenen Sekt oder Secco

Schneidet den Waldmeister ab und lasst ihn über Nacht ein wenig trocknen – das tut dem Aroma gut. Ein paar Stunden vor der Bowle-Party bindet Ihr die Waldmeisterstängelchen zusammen und hängt sie kopfüber in 1 Liter Weißwein im Bowlegefäß. So darf er eine halbe Stunde seinen feinen Geschmack entfalten. Inzwischen werden die Erdbeeren gewaschen, geschnippelt und gezuckert. Die Zitrone wird gewaschen und in Scheiben geschnitten. Nehmt jetzt den Waldmeister aus der Bowle, gebt dafür Erdbeeren und Zitronenscheiben hinzu und gießt alles mit dem restlichen Wein und dem Sekt auf – kühl serviert, ein toller Start in den Frühsommer!