Noch kein Veggie?

Jetzt Veggie werden
Feigenmarmelade

Eine wunderbare Feigenmarmelade ist nicht nur zum Frühstück köstlich, sondern passt auch zu deftigen Mahlzeiten und Käse. Wir finden dieses Rezept super, da wir hier nur 3 Zutaten benötigen und die Stars natürlich unsere reifen Marmeladenfeigen sind!

Zutaten

900 g reife Feigen
450 g Gelierzucker (2:1)
1 Vanilleschotte

Als erstes wascht ihr die Feigen und trennt sie vom Stiel. Würfelt die Feigen in kleine Stück und gebt sie mit der Schale in den Topf geben. Anschließend bringt ihr die Feigen auf dem Herd zum Köcheln. Sind sie zerfallen, zerkleinert ihr die Masse mit einem Pürierstab und gebt das Mark der Vanilleschote sowie den Gelierzucker dazu. Mischt das Ganze kräftig und lasst die Feigen für etwa 5 Minuten unter ständigem (!) Rühren köcheln. Nach einer Gelierprobe wird die Marmelade in sterile Gläser abgefüllt. Sobald sie abgekühlt ist, kann sie auch schon zur Beilage nach Wahl serviert werden.