Noch kein Veggie?

Jetzt Veggie werden

Koriander

Während Koriandersamen auch bei uns in Deutschland durchaus als Klassiker im Gewürzregal durchgeht, scheiden sich bei frischem Koriander die Geister: Nicht jeder mag den sehr intensiven typischen Duft, den das Kraut ausströmt. In vielen Ländern macht hingegen gerade er frischen Koriander besonders beliebt – weltweit kommen jedenfalls mehr Korianderblätter als Petersilie in die Töpfe.

Wie viel soll ich denn kaufen?

Ein Bund wiegt in etwa 100 bis 150 Gramm

Koriander

1,70  Bund

Während Koriandersamen auch bei uns in Deutschland durchaus als Klassiker im Gewürzregal durchgeht, scheiden sich bei frischem Koriander die Geister: Nicht jeder mag den sehr intensiven typischen Duft, den das Kraut ausströmt. In vielen Ländern macht hingegen gerade er frischen Koriander besonders beliebt – weltweit kommen jedenfalls mehr Korianderblätter als Petersilie in die Töpfe.

Artikelnummer: GKKD Kategorie:

Wie schon der Name Chinesische Petersilie vermuten lässt, gehört frischer Koriander vor allem in China und in anderen asiatischen Ländern (vor allem Thailand und Vietnam) zu den kulinarischen Top-Stars. Übrigens sieht das Kraut unserer Petersilie durchaus ähnlich; die Blattform könnte man leicht verwechseln – allerdings sind Korianderblätter sehr viel zarter und feiner.

Lagerung

Am besten stellt man den frischen Koriander, nachdem man die Stiele angeschnitten hat in ein Glas Wasser im Kühlschrank. Der Koriander bleibt im Kühlschrank ungefähr zwei Wochen lang frisch.

Herkunftsland

Spanien